2.936 Einsendungen aus 27 Nationen gab es beim diesjährigen red dot design award: communication design
Großes Interesse an den Werken in der Ausstellung der Gewinner 2003

red dot award: communication design Preisverleihung 2004

Die festliche Preisverleihung des red dot award: communication design 2004 wird mit Spannung erwartet

Am 3. Dezember 2004 ist es wieder soweit: Die Preisträger des red dot award: communication design werden im Rahmen eines festlichen Abends geehrt. Die Zeremonie wird mit Spannung erwartet, da in diesem Jahr erstmals die Gewinner der Ehrenpreise red dot: grand prix und des red dot: junior prize erst während der Preisverleihung bekannt gegeben werden.

 

2.936 Einreichung aus 27 Nationen: Die Jury aus neun internationalen Designexperten hatte auch 2004 wieder viel zu tun. Das Ergebnis: 198-mal vergab sie das Qualitätssiegel, den red dot award, 31 Bewerber konnten sich sogar über einen red dot: best of the best freuen. Wer allerdings die Ehrenpreise mit nach Hause nehmen darf, bleibt bis zur Preisverleihung geheim. Jeweils drei Anwärter sind für den red dot: grand prix (mit 10.000,- Euro dotiert) und für den red dot: junior prize (2.500,- Euro für die beste studentische Arbeit) nominiert. In diesem Jahr wird die Preisverleihung also nicht nur glanzvoll, sondern ganz besonders spannend.

Die Namen der Nominierten sowie Details über Preisverleihung und Sonderausstellung finden Sie hier.

Die Zahl der Gäste steigert sich jedes Jahr: Ein Zeichen dafür, dass der red dot design award: communication design richtungsweisend ist. Am 3. Dezember 2004 werden ca. 900 geladene Gäste in der Essener Philharmonie erwartet.

Wir freuen uns, wenn auch Sie mit uns dieses aufregende Event feiern möchten. Sie können sich hier per E-Mail anmelden.