DaimlerChrysler mit neuem Webauftritt

Die globale Konzern-Website von DaimlerChrysler präsentiert sich ab sofort in einem komplett überarbeiteten Auftritt. Das Angebot richtet sich als Informations-Portal für Unternehmens-Nachrichten an die Zielgruppe Investoren, Analysten, Bewerber und (potentielle) Kunden sowie Journalisten.

Der Inhalt der Seiten (www.daimlerchrysler.com und www.daimlerchrysler.de) konzentriert sich auf die virtuelle Darstellung der Konzern-Strategie sowie auf wirtschaftliche, technologische, marken- und produktspezifische Nachrichten von DaimlerChrysler, die künftig verstärkt multimedial mit gängigen Web-Technologien aufbereitet werden. Die übersichtliche und klare Grundstruktur mit der Basisnavigation in der linken Spalte, einem zentralem Inhaltebereich sowie einer automatisch erzeugten Übersicht über verwandte weiterführende Inhalte in der rechten Spalte entspricht dem Aufbau führender Nachrichtenportale und Medien im Internet. Das Design der neuen Konzern-Website repräsentiert die auf allen DaimlerChrysler Veranstaltungen und Messen etablierten Corporate Identity des Unternehmens. Die Globalität, die starken Marken, die breite Produktpalette sowie die Technologie-Führerschaft von DaimlerChrysler werden über Key-Visuals auf emotionale Art und Weise im Kopfbereich der neuen Konzern-Website dargestellt.

Die bestehenden 19 regionalen Länder-Websites von DaimlerChrysler werden in den nächsten Monaten ebenso im neuen konzernweiten Web-Design mit ausgewählten - für die Märkte relevanten - Konzerninhalten neu gestaret. Hinzu kommen zusätzliche neue länderspezifische Unternehmens-Websites, etwa in Lateinamerika. Ziel ist, bis spätestens Ende 2004 einen weltweit einheitlichen Web-Auftritt für DaimlerChrysler in allen relevanten Märkten zu etablieren, um den Aufbau des Unternehmens-Images global zu unterstützen, wichtige Konzern-Nachrichten weltweit zu kommunizieren und die Palette sämtlicher Marken und Dienstleistungen des Konzerns jederzeit verfügbar darzustellen. Als Pilotmarkt ist DaimlerChrysler Australia/Pacific bereits Mitte August mit seiner neuen regionalen Website gestartet. Bei der Erstellung der neuen Websites setzt DaimlerChrysler erstmals weiltweit ein eigenentwickeltes Content Management System (CMS) ein. Das CMS wird für eine Vielzahl der Web-Auftritte im DaimlerChrysler Konzern verwendet werden: Das interne DaimlerChrysler Mitarbeiter Portal, die an Journalisten gerichtete MediaSite (www.media.daimlerchrysler.com) sowie das, in 2002 mit dem PR-Preis "goldene Brücke" ausgezeichnete interne "Global News Bureau", auf das exklusiv alle Kommunikationsmitarbeiter des Konzerns zugreifen. Darüber hinaus wird das CMS auch für die länderspezifischen Websites der Marken Chrysler, Jeep und Dodge zum Einsatz kommen. Damit können Standards geschaffen, Inhalte mehrfach genutzt und Aufwände für bisherige Einzellösungen im Website-Management reduziert werden.