Erfolgreiche Produkt-Auktion: Design Zentrum sammelt 6.937 Euro für Amnesty International

Das red dot design museum auf Zeche Zollverein in Essen zeigt der weltgrößte Ausstellung zeitgenössischen Designs – und bleibt dabei stets aktuell: Nach spätestens einem Jahr werden die meisten Objekte an die Hersteller zurückgesendet, damit die neuen Siegerprodukte des red dot design award Einzug halten können. Am vergangenen Sonntag jedoch wurden zahlreiche Top-Produkte anderweitig genutzt: Die siegreichen Hersteller hatten mehrheitlich entschieden, dass die Produkte für einen guten Zweck versteigert werden dürfen. Zahlreiche Designliebhaber aus der Region hatten sich daher angemeldet, um bei der ersten Charity-Auktion dieser Art im red dot design museum mitzubieten. Der gesamte Erlös ging dabei ohne Abzug direkt an Amnesty International.

Vito Orazhem, geschäftsführender Vorstand des Design Zentrums Nordrhein Westfalen, schwang den Design-Hammer und auktionierte in zweieinhalb Stunden ohne Pause sämtliche Objekte an die anwesenden Designliebhaber. Dabei erklärte er auch, warum sich das Design Zentrum entschlossen hatte, die Einnahmen zu 100 % an Amnesty International weiterzugeben: „Wir wissen: Ohne Freiheit gibt es keine Kreativität. Freie Gesellschaften ermöglichen, dass man das, was man im Kopf hat, auch realisieren kann. Erst mit dieser Grundvoraussetzung, für die sich Amnesty International seit Jahrzehnten einsetzt, sind auch die Möglichkeiten für kreatives, gutes Design gegeben.“

Viele der knapp 100 Besucher nutzten die Gelegenheit, die hochwertigen Designprodukte kurz vor Weihnachten zum relativ kleinen Preis zu ersteigern und gleichzeitig die Kaufbeträge für die Menschenrechte einzusetzen. Am Ende wurden fast sämtliche der 150 Produkte, die allesamt am red dot design award teilgenommen hatten, für 6.937 Euro versteigert. Fazit der gelungenen Premiere: Spätestens im Dezember 2012 wird die niveauvolle und unterhaltsame Auktion für den guten Zweck fortgesetzt.

Pressekontakt:
Achim Zolke
Head of Corporate Communications
Design Zentrum Nordrhein Westfalen
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
Tel. +49 (0)201 30 10 4-33
Mobil: +49 179 510 2821
a.zolke(at)red-dot.de
www.red-dot.de/presse

 

» Download Pressemitteilung